Damen 1, 2. Liga (Volleysphäre)

Hoffentlich kein Zittern mehr!

Nachdem die vergangene Saison mit Ach und Krach und dank dem Aufstieg von Neuenkirch in die 1. Liga noch unters 2.Liga-Hütchen gebracht werden konnte, hat sich die erste Frauschaft der Volleysphäre Entlebuch für die kommende zweite 2.Liga-Saison ein ruhigeres Ende vorgenommen.

 

Einige Abgänge von sehr erfahrenen aber auch jungen Hasen mussten in Kauf genommen werden, konnten aber zum Glück wieder mit vielen eigenen motivierten Spielerinnen aus Entlebuch, Hasle und Schüpfheim kompensiert werden.

 

Erfreulicherweise dürfen die jungendlichen und teilweise schon ein wenig alternden Spielerinnen (hoffentlich fühlt sich niemand direkt betroffen, und sonst bitte Beschwerden ans Präsidium) weiterhin auf die Unterstützung von Ester Duss als Coach zählen, mit welcher die Mädels diese Saison auf Punktejagd gehen wollen.

 

Mit dem guten Mix aus jungen schnellen Tigern und erfahrenen kampffreudigen Löwinnen sind gute Voraussetzungen gegeben, um motiviert und voller Vorfreude in die neue Saison in der 2. Liga zu starten und möglichst viele Punkte ins Entlebuch zu bringen, um Ende Saison ohne Zittern einen Ligaerhalt zu erreichen.

 

 

Wir freuen uns auf eine spannende Saison und hoffen auf zahlreiche Unterstützung an den Heim- (und evt auch Auswärts-)Spielen! 

Spielerinnen

8 Fabia Unternährer

4 Eva Rüegg

3 Lea Arnet

6 Wanda Wicki

7 Franca Bättig

Esther Duss

5 Dominique Bättig

9 Lorena Böbner

10 Rahel Emmenegger

11 Katerina Studer

 

 

Es fehlen: Andrea Koch und Jessica Bieri. 

 

Trainerin:

Esther Duss



Trainingszeit:

Dienstag, 20.00-21.45 Uhr, Farbschachen

Freitag, 19.00-20.30 Uhr, Farbschachen

 

Dresssponsor: Luzerner Kantonalbank, Schüpfheim

 

Mannschaftsgötti: Elvira Bättig